Bond-Medienarbeit Frankfurt am Main

Ihr Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns:

Berichterstattung in Anleihemedien durch Bond-Medienarbeit aktiv steuern

Referenzen_Referenzkunden_258x82pxBei der Emission einer Anleihe ist gerade bei mittelständischen Unternehmen eine gezielte Bond-Medienarbeit von hoher Bedeutung. Denn Investoren solcher Wertpapiere sind i.d.R. Vermögensverwaltungen, die über kein eigenes Research verfügen. Umso wichtiger ist es, die Berichterstattung in den relevanten Wirtschafts- und Finanzmedien aktiv zu steuern und die Medienberichte über Ihr Unternehmen positiv zu beeinflussen.

Auf Mediengespräche zur Anleihe gut vorbereitet sein

Mittelständische Unternehmen haben häufig nur selten Kontakt zu Journalisten. Eine aktive Medienarbeit findet meistens nicht statt. Als langjähriger Experte in der Finanzkommunikation pflegen wir einen kontinuierlichen Umgang mit der Bond-Presse. Wir stellen für Sie den Kontakt zu den relevanten Finanz- und Wirtschaftsjournalisten her und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in einem intensiven Medientraining auf die Gespräche mit Journalisten vorzubereiten. Denn hier können Sie auch mit kritischen Fragen konfrontiert werden, die Sie mit klaren Botschaften beantworten können. Zu vielen Journalisten pflegen wir regelmäßig Kontakt. Daher können wir unsere Kunden im Rahmen der Medienarbeit optimal auf diese Gespräche vorbereiten und Ihnen im Vorfeld eine fundierte Einschätzung zu dem jeweiligen Gesprächspartner geben.

Ihr starker Partner für die Bond-Medienarbeit

Aus vielen Transaktionen kennen wir die Tricks und Kniffe der Medienarbeit. Sie ist ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Anleiheemission. Sprechen Sie uns an, wenn Sie mit einer erfolgreichen Medienarbeit zum Gelingen der Anleiheplatzierung beitragen wollen.