Analyst Consensus Frankfurt am Main

Analyst Consensus – Analystenschätzungen auf einen Blick

Referenzen_Referenzkunden_258x82pxInvestoren vertrauen den Schätzungen der Analysten, um sich eine Meinung zu einem börsennotierten Unternehmen und dessen Zukunftsaussichten zu bilden. Zu den zentralen Aufgaben eines IR-Managers zählt es, diese Erwartungen bestmöglich zu steuern. Überraschungseffekte – in die eine wie in die andere Richtung – gilt es an der Börse zu vermeiden. Dadurch bleibt die Volatilität der Aktie vergleichsweise niedrig und damit in der Theorie auch die Kapitalkosten des Unternehmens. Mit unserem Tool Analyst Consensus haben Sie stets einen aktuellen Überblick zu den im Markt verfügbaren Analystenschätzungen.

Schätzungen für wichtigste Kennzahlen berücksichtigen

Unser Analyst Consensus zeigt in kompakter Form die Zukunftsschätzungen aller Analysten für die nächsten drei Geschäftsjahre. Ob Umsatz, EBIT oder die Entwicklung wichtiger Bilanzkennzahlen, Sie haben stets den Überblick. In komprimierter Form wird die durchschnittliche Markterwartung für die wichtigsten Kennzahlen ersichtlich. Und auch das durchschnittliche Kursziel Ihrer Aktie wird berechnet. Auf Wunsch bekommen Sie diese Daten auch für Ihre engsten Wettbewerber!

Steuern Sie die Markterwartungen

Erkennen Sie die Ausreißer, bevor es zu spät ist. Analysten treffen Annahmen, die möglicherweise nicht mit Ihren eigenen Planungen übereinstimmen. Dies weckt falsche Erwartungen am Markt und führt zu Enttäuschungspotenzial bei Investoren. Steuern Sie die Erwartungen Ihrer Analysten, indem Sie in einen aktiven Dialog treten und die entscheidenden Stellschrauben identifizieren.

Sicherheit in der Kapitalmarktkommunikation gewinnen

IR-Manager sind täglich mit Insiderinformationen betraut. Ob eine Insiderinformation jedoch kursrelevant und damit Ad-hoc-pflichtig ist, kann häufig nur vor dem Hintergrund der Markterwartungen beurteilt werden. Mit dem Analyst Consensus lässt sich feststellen, ob bestimmte Informationen womöglich schon „eingepreist“ sind – oder ob die Information das Potenzial hat, den Aktienkurs deutlich zu bewegen. Mit dem Analyst Consensus steht Ihnen eine entscheidende Grundlage für diese Beurteilung zur Verfügung.

IR-Arbeit wird mit dem Analyst Consensus messbar

Mit der regelmäßigen Nutzung des Analyst Consensus wird der Erfolg des IR-Managers sichtbar. Sie erkennen, wie sich Kauf-, Halte- oder Verkaufsempfehlungen der Analysten verändern, inwiefern die Coverage und damit das Interesse an Ihrer Aktie zunimmt oder wie gut Sie als IR-Manager tatsächlich „guiden“. Denn wenn die Analystenschätzungen mit Ihren eigenen Erwartungen übereinstimmen, gewinnen Sie das Vertrauen des Kapitalmarkts. Nutzen Sie vor und nach Veröffentlichung der Geschäftszahlen unseren Analyst Consensus und bleiben Sie damit „ahead of the game“.

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sie bestimmen, ob Sie Ihren Consensus für alle verfügbaren Research-Berichte oder nur für eine selektive Auswahl der Meinungsführer (sog. Smart Estimates) berechnen lassen wollen. Wir liefern Ihnen innerhalb von zwei Werktagen den Analyst Consensus mit allen wichtigen Kennzahlen. Die Bezahlung erfolgt unkompliziert mittels Kreditkarte oder Rechnung.

Bestellen Sie jetzt den Analyst Consensus und perfektionieren Sie Ihre IR-Arbeit. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.