Investorenkonferenzen Frankfurt am Main

Auf Investorenkonferenzen wertvolle Investorenkontakte knüpfen

Referenzen_Referenzkunden_258x82pxInvestorenkonferenzen bieten eine ideale Möglichkeit, um die Investment Highlights des Unternehmens einem ausgewählten Investorenkreis zu präsentieren. Zugleich sind Investorenkonferenzen eine geeignete Plattform, um mit neuen Investoren ins Gespräch zu kommen und sie von der Equity Story des Unternehmens zu überzeugen.

Es wird eine Vielzahl an Investorenkonferenzen im In- und Ausland angeboten, die zumeist von Brokern oder Dienstleistern im Bereich Investor Relations organisiert werden. Häufig werden Konferenzen zu einem bestimmten Sektor angeboten, sogenannte Sektorenkonferenzen, auf denen sich Emittenten einer speziellen Branche präsentieren. Die Teilnahme ist i.d.R. gegen ein Entgelt möglich oder wird von den Brokern getragen.

Investorenkonferenz New York City, 03. Juni 2014

Mit Beständigkeit, Produktivität und Innovationskraft ist der Mittelstand das Rückgrat der deutschen Volkswirtschaft. Kein Wunder, dass auch amerikanische Investoren großes Interesse an den Micro-, Small- und Mid-Caps aus Deutschland zeigen. Die Investor Relations Beratung cometis AG veranstaltet daher gemeinsam mit Adam Friedman Associates (New York) und Ihren Partnern – dem Finanzierungsberater youmex, dem Research-Haus Independent Research und der international tätigen, deutschen Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek – am 3. Juni 2014 die „German Small and Mid Cap Conference“ in New York City. 12 ausgewählte Unternehmen werden Ihre Geschäftsmodelle amerikanischen Investoren präsentieren und in One-on-One-Gesprächen den persönlichen Kontakt suchen. In einer Panel-Diskussion mit ausgewiesenen Kennern des Segments wird die Stärke des deutschen Mittelstands im internationalen Vergleich genau beleuchten.

Small- and Mid-Cap Konferenz NYC

Teilnahme an Investorenkonferenzen optimal planen

In jedem Jahr finden im In- und Ausland unzählige Investorenkonferenzen statt. Dies führt zwangsläufig zu Fragen bei vielen unserer börsennotierten Kunden: Welche Investorenkonferenz lohnt sich für mein Unternehmen? Welche sind kostenfrei und welche kostenpflichtig? Auf welcher Konferenz treffe ich jene Investoren, die an meiner Branche und damit an meiner Equity Story interessiert sind?

Wir kennen die wichtigsten Investorenkonferenzen im In- und Ausland und unterstützen Sie bei der Planung und Buchung Ihrer Veranstaltungen. Zudem organisieren wir regelmäßig eigene Sektorenkonferenzen und bringen Sie in Kontakt mit potentiellen Investoren. Rufen Sie uns an!

2. Sektorenkonferenz Technologie und Software

Während der zweiten vom Researchhaus Montega und cometis veranstalteten Sektorenkonferenz präsentierten die Vorstände von fünf mittelständischen Unternehmen der Branche „Technologie und Software“ am 15. Januar 2014 in Frankfurt Ihre Geschäftsmodelle. Außerdem erörterten sie im Rahmen von Interviews mit den Analysten der Montega AG vor den anwesenden Investoren die aktuellen Finanzkennzahlen, die Marktsituation und die strategische Ausrichtung. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion sprachen die Unternehmensvertreter auch über die Chancen und Risiken des Sektors. Die Teilnehmer konnten sich über ein Votingsystem aktiv an der Diskussion beteiligen.

Neben den präsentierenden Unternehmen standen auch die Vorstände weiterer Unternehmen für One-on-One-Gespräche zur Verfügung.

In Kooperation mit der Montega AG

1. Sektorenkonferenz Bau und Heimwerken

Die erste Sektorenkonferenz „Bau und Heimwerken“ – organisiert durch das Researchhaus Montega und cometis – fand am 09. September 2013 in Frankfurt statt. Fünf mittelständische Unternehmen der Branche präsentierten ihre Geschäftsmodelle den anwesenden Investoren und standen für Einzelgespräche zur Verfügung. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit den Unternehmensvertretern wurden verschiedene sektorspezifische Themen erörtert. Die Analysten der Montega AG diskutierten vor den Zuhörern mit den Vorständen unter anderem über die neusten Geschäftszahlen, die aktuellen Marktgegebenheiten und die Wettbewerbsstrategie der Unternehmen. Die Investoren hatten in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, über eine Abstimmungstechnologie ihr persönliches Feedback in die Diskussion einfließen zu lassen.

In Kooperation mit der Montega AG