Ad-Hoc-Mitteilung

zum Archiv

creditshelf Aktiengesellschaft vollzieht Erwerb der Valendo GmbH mittels Sachkapitalerhöhung gegen Aktienausgabe aus dem genehmigten Kapital

Frankfurt am Main, 7. Oktober 2019 – Die creditshelf Aktiengesellschaft (WKN A2LQUA, ISIN DE000A2LQUA5, Börsenkürzel CSQ) hat am 18. September 2019 einen Unternehmenskaufvertrag zum Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der Valendo GmbH von FinLeap GmbH und HEGUS Vermögensverwaltungs GmbH abgeschlossen, wobei der Kaufpreis nicht in Bar, sondern auch durch die Ausgabe von Aktien an die Verkäufer beglichen werden kann. Der Vorstand der creditshelf Aktiengesellschaft hat heute beschlossen, dieses Wahlrecht auszuüben und den Kaufpreis in Ausnutzung des genehmigten Kapitals gegen Sacheinlage durch die Ausgabe von 21.974 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien ohne Nennbetrag unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zu erfüllen. Die Sacheinlagen bestehen in der Abtretung der Forderungen der Verkäufer gegen die creditshelf Aktiengesellschaft auf Zahlung des Kaufpreises. Der Aufsichtsrat der creditshelf Aktiengesellschaft hat der durch den Vorstand beschlossenen Ausnutzung des genehmigten Kapitals zugestimmt. Nach Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung im Handelsregister wird das Grundkapital der creditshelf Aktiengesellschaft EUR 1.353.224,00 betragen, eingeteilt in 1.353.224 Inhaberstückaktien.

<Ende der Ad-hoc-Mitteilung>

Michael Diegelmann
Henryk Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.

Michael Diegelmann
Henryk_Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.