Corporate News

zum Archiv

DEAG AG: DEAG erweitert Vorstand

 

– Optimale Aufstellung für weitere Umsetzung der Wachstumsstrategie

– Ralph Quellmalz wird per 01. April zum Finanzvorstand (CFO) bestellt

– Christian Diekmann fokussiert sich als COO und CDO voll auf das operative Geschäft

Berlin, 09. März 2016 – Der Aufsichtsrat der DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (DEAG), Berlin, (ISIN: DE000A0Z23G6 | ERMK), hat den Vorstand der DEAG erweitert und damit eine optimale Aufstellung geschaffen für die weitere Umsetzung der eingeschlagenen Wachstumsstrategie. Neuer Finanzvorstand (CFO) zum 01. April 2016 wird Ralph Quellmalz (46).

Der Diplom-Kaufmann der Universität zu Köln hat seine Karriere bei einer der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften begonnen und dabei umfangreiche Erfahrung bei der Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen großer internationaler Unternehmen gewonnen. Seit 2006 ist Ralph Quellmalz bei der börsennotierten KHD Humboldt Wedag International AG tätig. Dort stieg der Finanzfachmann 2013 zum Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied des Vorstands auf. Vor seiner Bestellung zum Finanzvorstand der KHD arbeitete Ralph Quellmalz mehrere Jahre als Global Head of Finance der KHD. Ralph Quellmalz verfügt über entsprechende Kenntnisse des Projektgeschäfts und ist mit allen Fragen der Corporate Governance, der Compliance sowie operativen Belangen von börsennotierten Gesellschaften vertraut. Zusätzlich verfügt Ralph Quellmalz über entsprechende Erfahrung in den Bereichen Investor Relations und dem Erwerb sowie dem Verkauf von Unternehmen und Unternehmensteilen. Neben seinen sonstigen Verantwortlichkeiten wird Ralph Quellmalz insbesondere die Führung bei den Maßnahmen der Gesellschaft im Bereich Investor Relations übernehmen.

Durch die Bestellung von Ralph Quellmalz steht Christian Diekmann im Vorstand der DEAG ab 01. April 2016 wieder voll für das operative Geschäft des Unternehmens zur Verfügung. Christian Diekmann war im Vorstand bisher als CFO (Chief Financial Officer) und COO (Chief Operating Officer) für das Finanzressort als auch für das operative Geschäft verantwortlich. Die DEAG befindet sich bereits seit Jahren auf einem deutlichen Wachstumskurs, so dass die Berufung eines neuen Finanzvorstandes nun die logische Konsequenz der erweiterten Geschäftsbasis ist. Neben seiner Tätigkeit als COO wird sich Christian Diekmann als CDO (Chief Digital Officer) vor allem auf die weitere Entwicklung der digitalen Wertschöpfung fokussieren, die unter anderem mit der Ticketplattform myticket zusehends an Bedeutung gewinnt. Zudem wird Christian Diekmann verstärkt auch das Neugeschäft adressieren.

Christian Diekmann gehört dem Vorstand der DEAG seit 2006 an und ist für den Wachstumskurs der Gesellschaft mit verantwortlich. Im Jahr 2009 hatte Diekmann zusätzlich zu seinen Aufgaben als COO das Finanzressort als CFO übernommen.

Detlef Kornett, der seit 2014 im Vorstand der DEAG als CMO (Chief Marketing Officer) das gesamte Marketing der Gesellschaft leitet, wird weiterhin das wachstumsstarke Auslandsgeschäft in der Schweiz, Österreich und Großbritannien verantworten. Der Vorstandsvorsitzende (CEO) Prof. Peter Schwenkow, der erst kürzlich seinen Vertrag bis Ende 2018 verlängert hat, wird die DEAG auch in den kommenden Jahren dynamisch weiter entwickeln. Mit Ralph Quellmalz setzt sich der Vorstand der DEAG damit zukünftig aus vier Mitgliedern zusammen.

Kontakt für weitere Informationen:
Axel Mühlhaus | edicto GmbH | Tel: +49-69-90 550 552 | E-Mail: deag@edicto.de