Ad-Hoc-Mitteilung

zum Archiv

Manz AG passt Ergebnis-Prognose für das Geschäftsjahr 2019 an

Reutlingen, 11. November 2019 – Der Vorstand der Manz AG, Reutlingen, (ISIN: DE000A0JQ5U3), hat auf Basis der Abschlüsse für die ersten neun Monate des Jahres 2019 sowie der aktualisierten Gesamtjahresplanung beschlossen, die Ergebnis-Prognose für das Geschäftsjahr 2019 anzupassen. Bislang war der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr von einem Umsatz leicht unter dem Vorjahr bei einer positiven EBITDA-Marge im mittleren einstelligen Prozentbereich und einer positiven EBIT-Marge im niedrigen einstelligen Prozentbereich ausgegangen.

Der Vorstand erwartet nun für das Geschäftsjahr 2019 eine positive EBITDA-Marge im unteren einstelligen Prozentbereich und ein negatives EBIT im oberen einstelligen Millionenbereich bei einem Umsatzniveau leicht unter dem Vorjahreswert.

Den vollständigen Finanzbericht über die ersten neun Monate des Jahres 2019 wird die Manz AG aus diesem Grund bereits am heutigen 11. November veröffentlichen.

Zusatzinformationen:
ISIN: DE000A0JQ5U3
WKN: A0JQ5U
Börsenkürzel: M5Z
Marktsegment: Regulierter Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse

Manz AG
Steigäckerstraße 5
72768 Reutlingen
Deutschland

Investor Relations Kontakt:

Manz AG
Axel Bartmann
Tel.: +49 (0)7121 – 9000-395
Fax: +49 (0)7121 – 9000-99
E-Mail: abartmann@manz.com

cometis AG
Claudius Krause
Tel.: +49 (0)611 – 205855-28
Fax: +49 (0)611 – 205855-66
E-Mail: krause@cometis.de

Michael Diegelmann
Henryk Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.

Michael Diegelmann
Henryk_Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.