Ad-Hoc-Mitteilung

zum Archiv

Dermapharm Holding SE erwartet aus der Kooperation mit der BioNTech SE bei der Impfstoff-Produktion einen Umsatzbeitrag für 2021 im hohen zweistelligen Mio.-€-Bereich

Grünwald, 12. Februar 2021 – Die Dermapharm Holding SE (WKN: A2GS5D, ISIN: DE000A2GS5D8) erwartet aus der Zusammenarbeit mit der BioNTech SE, Mainz, bei der Herstellung des Covid-19-Impfstoffes Comirnaty® im Gesamtjahr 2021 einen Beitrag zum Konzernumsatz der Dermapharm Gruppe im hohen zweistelligen Mio.€Bereich. Dies ergibt sich aus einer vom Vorstand der Dermapharm Holding SE heute verabschiedeten aktuellen Planung für die Impfstoffherstellung. Sie beinhaltet unter anderem den Aufbau zusätzlicher Produktionskapazitäten am Standort Reinbek, die im Mai 2021 in Betrieb genommen werden sollen.

Kontakt
Investor Relations
& Corporate Communications
Britta Hamberger
Tel.: +49 (0)89 – 64186-233
Fax: +49 (0)89 – 64186-165
E-Mail: ir@dermapharm.com

cometis AG
Claudius Krause
Tel.: +49 (0)611 – 205855-28
Fax: +49 (0)611 – 205855-66
E-Mail: ir@dermapharm.com

Michael Diegelmann
Henryk Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.

Michael Diegelmann
Henryk_Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.