Corporate News

zum Archiv

Manz AG: Umsetzung der Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht verläuft nach Plan

19.05.2016 | Reutlingen

Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in die bzw. den USA, Kanada, Australien oder Japan oder sonstigen Ländern, in denen eine solche Veröffentlichung rechtswidrig sein könnte.

Die Manz AG, Reutlingen, (ISIN: DE000A0JQ5U3) hat heute in Bezug auf die am 20. April 2016 vom Vorstand der Manz AG mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossene Kapitalerhöhung aus dem genehmigten Kapital durch Ausgabe von 2.323.224 neuen Aktien (entspricht rund 43 % des Grundkapitals) unter Gewährung des Bezugsrechts der Aktionäre die Mitteilung erhalten, dass die Shanghai Electric Germany Holding GmbH, eine deutsche Tochtergesellschaft der Shanghai Electric Group Co., Ltd. (Shanghai/VR China), die auf sie von den Aktionären Dieter Manz und Ulrike Manz übertragenen Bezugsrechte zum Bezug von insgesamt 906.662 neuen Aktien ausgeübt hat. Der Vorstand der Manz AG geht daher weiterhin davon aus, dass die Kapitalerhöhung wie geplant durchgeführt werden kann.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE000A0JQ5U3
WKN: A0JQ5U
Börsenkürzel: M5Z
Marktsegment: Regulierter Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse

Manz AG
Steigäckerstraße 5
72768 Reutlingen
Deutschland

Nicht zur Verbreitung oder Veröffentlichung in die bzw. den Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen), Kanada, Australien oder Japan oder sonstigen Ländern, in denen eine solche Veröffentlichung rechtswidrig sein könnte. Die Verbreitung dieser Veröffentlichung kann in manchen Ländern rechtlichen Beschränkungen unterliegen und jeder, der im Besitz dieses Dokuments oder der darin in Bezug genommenen Informationen ist, sollte sich über solche Beschränkungen informieren und diese einhalten. Eine Nichteinhaltung solcher Beschränkungen kann eine Verletzung kapitalmarktrechtlicher Gesetze solcher Länder darstellen.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland oder irgendeinem anderen Land dar. Weder diese Veröffentlichung noch deren Inhalt dürfen für ein Angebot in irgendeinem Land zu Grunde gelegt werden. Das öffentliche Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines Wertpapierprospekts sowie entsprechender Nachträge zum Wertpapierprospekt. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Manz AG sollte nur auf der Grundlage des veröffentlichten Wertpapierprospekts und der veröffentlichten Nachträge zum Wertpapierprospekt erfolgen. Der Wertpapierprospekt der Manz AG vom 21. April 2016 sowie die Nachträge zum Wertpapierprospekt sind auf der Internetseite der Manz AG unter http://www.manz.com/de/ unter der Rubrik „Investor Relations“ in der Unterrubrik „Kapitalerhöhung“ sowie in gedruckter Form bei der Manz AG, Steigäckerstraße 5, 72768 Reutlingen, (Fax: 07121 / 9000-99) und bei der Bankhaus Lampe KG, Jägerhofstraße 10, 40479 Düsseldorf, (Fax: 0211 / 4952-849) zur kostenlosen Ausgabe erhältlich.

Die Wertpapiere der Manz AG dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft noch angeboten werden, solange keine Registrierung vorgenommen wird oder eine Ausnahme vom Registrierungserfordernis gemäß dem United States Securities Act von 1933 in zuletzt geänderter Fassung (der „Securities Act“) besteht. Die Wertpapiere der Manz AG wurden und werden nicht nach dem Securities Act registriert.

Ende der Corporate News