Corporate News

zum Archiv

DEAG AG: DEAG startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2018

 

– Umsatz und EBIT liegen mit plus 40% bzw. plus 44% deutlich über Vorjahr

– Alle Geschäftsbereiche entwickelten sich sehr positiv

– Vorstand bestätigt Prognose für 2018

Berlin, 29. Mai 2018 – Die im Prime Standard notierte DEAG Deutsche Entertainment AG (DEAG), Berlin, ISIN: DE000A0Z23G6, Ticker: ERMK, informiert über die Ergebnisse aus dem ersten Quartal 2018. In diesem Zeitraum verzeichnete die DEAG einen Umsatzanstieg um 40 % von 19,3 Mio. EUR im Vorjahresquartal auf 27,0 Mio. EUR im ersten Quartal 2018. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug 340 TEUR gegenüber 237 TEUR im Vorjahreszeitraum (plus 44 %). Damit liegt die DEAG voll im Plan für das Gesamtjahr 2018. Alle Geschäftsbereiche der DEAG trugen zur positiven Entwicklung bei.

Prof. Peter L.H. Schwenkow, Vorstandsvorsitzender und Gründer der DEAG, kommentiert: „Das erste Quartal 2018 erfüllt unsere Erwartungen in vollem Umfang. Alle Bereiche tragen zur positiven Umsatz- und Ergebnisentwicklung bei und sind profitabel. Insbesondere im Bereich Family-Entertainment konnten wir das starke Wachstum der vergangenen Jahre weiterführen. In diesem Bereich zeigt sich besonders die Ergänzung unseres internationalen Veranstaltungs-Portfolios durch die Flying Music Group. Wir erwarten auch vor diesem Hintergrund ein starkes zweites Quartal und sehen unsere Prognose für das Gesamtjahr 2018 bestätigt.“

Eine solide Basis für die Geschäftsentwicklung im weiteren Geschäftsjahr 2018 bildet die gut gefüllte Pipeline an Veranstaltungen mit aktuell bereits fest verkauften 2,7 Mio. Tickets. Der Vorstand bestätigt für das Jubiläumsjahr 2018 die Prognose mit einem Umsatzwachstum von mindestens 20% bei einem überproportionalen Ergebniswachstum von mindestens 40%. Auch im laufenden Geschäftsjahr wird der Veranstaltungsschwerpunkt dabei im vierten Quartal liegen.

Die vollständige Mitteilung zum 1. Quartal 2018 steht im Verlauf des Tages auf der Website des Unternehmens zum Download bereit.

 

Über DEAG

Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (DEAG) ist ein führender Entertainment-Dienstleister und Anbieter von Live-Entertainment in Europa und mit Konzerngesellschaften in ihren Kernmärkten präsent. DEAG produziert und veranstaltet profitabel ein breites Spektrum an Events und Konzerten. Als Live-Entertainment-Dienstleister mit integriertem Geschäftsmodell verfügt DEAG über umfassende Expertise in der Organisation, Vermarktung und Durchführung von Events sowie im Ticketvertrieb über die eigene Ticketing-Plattform „MyTicket“ für eigenen und Dritt-Content. Das hoch skalierbare Geschäftsmodell von MyTicket stärkt die DEAG auf ihrem Weg zu steigender Profitabilität. Rund 4.000 Konzerte und Events führt DEAG pro Jahr durch und setzt dabei aktuell über 5 Mio. Tickets um – davon ein beständig wachsender Anteil über die ertragsstarken Ticketing-Plattformen von MyTicket.

Gegründet 1978 in Berlin und börsennotiert seit 1998, umfassen die Kern-Geschäftsfelder der DEAG die Bereiche Rock/Pop, Classics & Jazz, Family-Entertainment sowie Arts+Exhibitions. Insbesondere Family-Entertainment und Arts+Exhibitions sind elementare Bausteine für die Weiterentwicklung des eigenen Contents. Mit ihrem starken Partnernetzwerk ist DEAG hervorragend im Markt als international tätiger Live-Entertainment-Dienstleister positioniert.

Die Aktien der DEAG (ISIN: DE000A0Z23G6 | WKN: A0Z23G | ERMK) notieren im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, dem Qualitätssegment der Deutschen Börse.

IR-Kontakt

cometis AG
Claudius Krause
Tel: +49-611-20585528
E-Mail: deag@cometis.de