Corporate News

zum Archiv

DEAG AG: MyTicket.at: Markteintritt der DEAG-Ticketing-Plattform MyTicket in Österreich

 

– DEAG setzt Expansionskurs in Europa fort und geht mit MyTicket.at nach Österreich

– Weiterer Ausbau des margenstarken und skalierbaren Ticketvertriebs zur Steigerung der Profitabilität geplant

Berlin, 21. September 2016 – Die DEAG Deutsche Entertainment AG (ISIN DE000A0Z23G6 | ERMK) baut mit ihrer Tochtergesellschaft MyTicket das Auslandsgeschäft weiter aus und erschließt mit Österreich einen weiteren wichtigen europäischen Wachstumsmarkt. Nach der erfolgreichen Markteinführung von MyTicket.co.uk in Großbritannien im Mai 2015 ist der Start von MyTicket.at bereits der dritte Markteintritt in 22 Monaten. Damit setzt DEAG den Ausbau des eigenen Vertriebs entschlossen fort und erreicht einen wichtigen Meilenstein bei der internationalen Markterweiterung.

DEAG gehört bereits heute zu den führenden Entertainment-Anbietern in Österreich. Zuletzt hat das Unternehmen dort Events mit Weltstars wie Metallica, Rammstein, Muse, Kiss, Iron Maiden, David Garrett, Anna Netrebko, Plácido Domingo oder auch das sehr erfolgreiche Urban-Rock-Festival „Rock in Vienna“ präsentiert, das in 2017 fortgesetzt werden wird. Mit MyTicket.at baut DEAG ihre Präsenz in diesem attraktiven Wachstumsmarkt weiter aus und schafft einen weiteren Vertriebskanal zur Vermarktung ihres exklusiven Contents. Darüber hinaus stärkt die Ticketing-Plattform ihre Position als attraktive Alternative für Dritt-Content-Produzenten. „Mit MyTicket.at treiben wir den internationalen Ausbau unserer Ticketing-Plattform erfolgreich voran. Wir verfügen hier mit unserem attraktiven Content und einer starken Event-Pipeline über ausgezeichnete Voraussetzungen, um die Potenziale des österreichischen Marktes für uns zu nutzen“, so Prof. Peter L.H. Schwenkow, CEO und Gründer der DEAG.

Die nachhaltige Integration des margenstarken Ticketvertriebs in das Geschäftsmodell der DEAG liefert wichtige Impulse für das weitere Unternehmenswachstum. So bieten die Digitalisierung der Wertschöpfungskette und die Implementierung eines eigenen Vertriebswegs über MyTicket eine wesentlich höhere Skalierbarkeit und damit eine Steigerung der Profitabilität. Im vollen Geschäftsjahr 2015 wurde der Verkaufsanteil am gesamten DEAG-Ticket-Volumen auf durchschnittlich rund zehn Prozent ausgebaut und bereits im ersten Quartal 2016 auf 14 Prozent gesteigert. Schwenkow sieht auch für die Zukunft weiteres Wachstumspotenzial: „Der Einstieg von MyTicket in weitere europäische Märkte ist in Planung. Wir sind zuversichtlich, dass wir unser Ziel, kurz- bis mittelfristig durchschnittlich 40 Prozent des DEAG-Contents über MyTicket zu verkaufen, erreichen.“

Über MyTicket
MyTicket.de ist ein Angebot der DEAG Deutsche Entertainment AG, einem führenden Anbieter von Live-Entertainment in Europa, und den beiden Medienunternehmen Axel Springer SE und Starwatch Entertainment GmbH (ProSiebenSat.1-Group). MyTicket.de bietet nicht nur viele Events direkt vom Veranstalter, sondern auch in exklusiven Presales an. Ob Rock/Pop, Klassikkonzert oder Family-Entertainment – die Wunschtickets gibt es immer ganz bequem rund um die Uhr bei myticket.de. Die erworbenen Tickets werden zudem immer im aktuellen Tour-Design des jeweiligen Künstlers bedruckt. Geführt wird die MyTicket AG von Moritz Schwenkow (Vorstand/CEO) und Kai Ricke (COO).

 

Über DEAG

Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (DEAG) ist ein führender Entertainment-Dienstleister und Anbieter von Live-Entertainment in Europa und mit Konzerngesellschaften in ihren Kernmärkten präsent. DEAG produziert und veranstaltet profitabel ein breites Spektrum an Events und Konzerten. Als Live-Entertainment-Dienstleister mit integriertem Geschäftsmodell verfügt DEAG über umfassende Expertise in der Organisation, Vermarktung und Durchführung von Events sowie im Ticketvertrieb über die eigene Ticketing-Plattform „MyTicket“ für eigenen und Dritt-Content. Das hoch skalierbare Geschäftsmodell von MyTicket stärkt die DEAG auf ihrem Weg zu steigender Profitabilität. Rund 4.000 Konzerte und Events führt DEAG pro Jahr durch und setzt dabei aktuell über 5 Mio. Tickets um – davon ein beständig wachsender Anteil über die ertragsstarken Ticketing-Plattformen von MyTicket.

Gegründet 1978 in Berlin und börsennotiert seit 1998, umfassen die Kern-Geschäftsfelder der DEAG die Bereiche Rock/Pop, Classics & Jazz, Family-Entertainment sowie Arts+Exhibitions. Insbesondere Family-Entertainment und Arts+Exhibitions sind elementare Bausteine für die Weiterentwicklung des eigenen Contents. Mit ihrem starken Partnernetzwerk ist DEAG hervorragend im Markt als international tätiger Live-Entertainment-Dienstleister positioniert.

Die Aktien der DEAG (ISIN: DE000A0Z23G6 | WKN: A0Z23G | ERMK) notieren im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, dem Qualitätssegment der Deutschen Börse.

IR-Kontakt

cometis AG
Claudius Krause
Tel: +49-611-20585528
E-Mail: deag@cometis.de