Corporate News

zum Archiv

zooplus AG: Steigerung auf über 1,5 Milliarden EUR Umsatz im Geschäftsjahr 2019

  • Steigerung der Umsatzerlöse um 14% auf 1.524 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahr
  • Umsatzwachstumsziel für Geschäftsjahr 2019 erreicht
  • Eigenmarkengeschäft mit Futter und Streu mit überproportional starkem Umsatzwachstum von 29%
  • Anzahl der registrierten Neukunden auf 3,1 Mio. in 2019 gestiegen
  • Umsatzbezogene Wiederkaufrate mit 91% weiter auf hohem Niveau

München, 28. Januar 2020 – Die zooplus AG (WKN 511170, ISIN DE0005111702, Börsenkürzel ZO1), Europas führender Internethändler für Heimtierprodukte, erzielte auf Basis vorläufiger Zahlen im Geschäftsjahr 2019 Umsatzerlöse in Höhe von 1.524 Mio. EUR (2018: 1.342 Mio. EUR). Das Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr beläuft sich auf 182 Mio. EUR bzw. 14% (wechselkursbereinigt: 14%) und liegt somit im Rahmen der Prognose eines Umsatzwachstums von 14% bis 18% für das Geschäftsjahr 2019. Dabei zogen die Umsätze im zweiten Halbjahr an. Das vierte Quartal 2019 lieferte mit 419 Mio. EUR Umsatz einen neuen Bestwert und damit ein Plus gegenüber dem Vorjahr von 51 Mio. EUR (Q4 2018: 368 Mio. EUR), was einem Umsatzwachstum von 14% entspricht. Somit setzte zooplus als europäischer Marktführer im Online-Handel für Heimtierprodukte seinen Wachstumskurs weiter fort und konnte sein Geschäft auch im abgelaufenen Geschäftsjahr weiter signifikant ausbauen.

Der Gesamtumsatz wurde überwiegend vom Bestandskundengeschäft getragen. Die wechselkursbereinigte umsatzbezogene Wiederkaufrate von 91% blieb weiterhin auf einem hohen Niveau (2018: 95%). Darüber hinaus konnte mit 22% mehr Neukundenregistrierungen auch eine Rekordzahl von 3,1 Millionen registrierten Neukunden im Geschäftsjahr 2019 gewonnen werden. Im vierten Quartal 2019 zählte das Unternehmen 823 Tausend Neukunden. Die Dynamik, auch in der Neukundenakquise, unterstreicht einmal mehr die Attraktivität von zooplus für Kunden in der Kategorie Heimtierbedarf.

Zur Umsatzsteigerung beigetragen hat auch der weitere Ausbau des Eigenmarkengeschäfts mit Futter und Streu, welches mit einem Umsatzplus von 29% ein weiterhin überproportional starkes Wachstum aufgewiesen hat. Der Anteil des margenstarken Sortimentsbereichs am Gesamtumsatz mit Futter und Streu konnte weiter auf 16% ausgebaut werden (2018: 14%).

Die Umsätze im besonders wichtigen Segment Futter und Streu stiegen gegenüber dem Vorjahr um 16%. Der Anteil des Bereichs am Gesamtumsatz erhöhte sich dadurch weiter und lag für das abgelaufene Jahr bei 86% (2018: 85%).

Dr. Cornelius Patt, Vorstandsvorsitzender der zooplus AG: „Wir haben zooplus vor 20 Jahren mit der Vision gegründet, Europas führender Online-Anbieter für Heimtierbedarf zu werden. Mit mehr als 1,5 Milliarden EUR Umsatz sind wir heute mit klarem Abstand die Nummer Eins im Onlinehandel und mittlerweile der zweitgrößte Händler im gesamten europäischen Markt. Dank einer loyalen Bestandskundenbasis mit über 90% Wiederkaufrate und einem starken Neukundengeschäft mit über 3 Millionen Neuregistrierungen konnten wir auch 2019 ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, das bestmögliche und auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Produktversprechen in der Kategorie Heimtierbedarf anzubieten und differenzieren uns so weiter vom stationären als auch vom Online-Wettbewerb. Gleichzeitig haben wir dank unseres geschärften Fokus im Direkt-Marketing und in der Kundenbindung auch die leicht rückläufige Wiederkaufrate im zweiten Halbjahr 2019 stabilisieren können.“

Die finalen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 und den Prognosebericht für das Geschäftsjahr 2020 wird zooplus mit Vorlage des Konzernabschlusses am 25. März 2020 veröffentlichen und auf der Internetseite http://investors.zooplus.com zum Download zur Verfügung stellen.

Unternehmensprofil:

zooplus wurde 1999 gegründet und ist heute gemessen an Umsatzerlösen Europas führender Internethändler für Heimtierbedarf. Die Umsatzerlöse auf Basis vorläufiger Zahlen betrugen im Geschäftsjahr 2019 über 1,5 Mrd. EUR. Das Geschäftsmodell wurde bislang bereits in rund 30 Ländern Europas erfolgreich eingeführt. zooplus vertreibt Produkte für alle wichtigen Heimtiergattungen. Zum Produktangebot zählen insbesondere Tierfutter (Trocken- und Nassfutter und Futterbeigaben) sowie Zubehör wie Kratzbäume, Hundekörbe oder Spielzeug in allen Preiskategorien. Neben einer Auswahl von über 8.000 Produkten profitieren zooplus-Kunden zudem von einer Vielzahl interaktiver Content- und Community-Angebote. Der Heimtierbedarfmarkt stellt ein wichtiges Marktsegment innerhalb der europäischen Handelslandschaft dar. Die Umsätze mit Heimtierfutter und Zubehör innerhalb der Europäischen Union belaufen sich auf rund 26 Mrd. EUR. Für Europa wird auch weiterhin starkes Wachstum im Bereich E-Commerce erwartet. zooplus rechnet daher mit einer Fortsetzung der dynamischen Entwicklung.

Im Internet unter: www.zooplus.de

 

Kontakt Investor Relations:
zooplus AG
Diana Apostol
Sonnenstraße 15
80331 München
Tel: + 49 (0) 89 95006-210
Fax: + 49 (0) 89 95006-503
Mail: ir@zooplus.com
Web: http://investors.zooplus.com

 

Kontakt Presse:
cometis AG
Georg Grießmann
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Tel: +49 (0)611-205855-61
Fax: +49 (0)611-205855-66
Mail: griessmann@cometis.de
Web: www.cometis.de

Michael Diegelmann
Henryk Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.

Michael Diegelmann
Henryk_Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.