Ad-Hoc-Mitteilungen

zum Archiv

Baumot Group AG: Planmäßige Eröffnung der insolvenzrechtlichen Verfahren für die Gesellschaften der Kontec-Gruppe

 

Königswinter, 3. April 2017 – Die Baumot Group AG (WKN A0LSAT), Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung und Motorenentwicklung sowie Muttergesellschaft der Baumot Group, gibt hiermit bekannt, dass das zuständige Amtsgericht Ludwigsburg heute entsprechend der Anträge vom 16. Januar 2017 planmäßig die insolvenzrechtlichen Verfahren für die Gesellschaften der Kontec-Gruppe eröffnet hat. Die Anträge wurden gestellt, da die Verhandlungen mit Gläubigern der Gesellschaften der Kontec-Gruppe stagnierten.

Mit diesem Schritt können nun die Kontec GmbH und ihr 100%iges Tochterunternehmen Kontec Unternehmensbeteiligungs GmbH, sowie deren Tochter, die Kontec Motorenentwicklungsgesellschaft mbH, im Rahmen eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gemäß § 270a Insolvenzordnung saniert werden. Gleichzeitig wurde das Schutzschirmverfahren nach § 270b Insolvenzordnung für die Kontec Engineering Stuttgart GmbH und die Kontec Service Solutions GmbH wie geplant eröffnet. Das Schutzschirmverfahren bietet den Gesellschaften dabei die Möglichkeit, bereits in die Wege geleitete Maßnahmen im Rahmen eines Restrukturierungsprogramms weiter voranzutreiben bzw. zu beschleunigen. Die Geschäftsführer der Gesellschaften werden nun die jeweiligen Sanierungspläne beim Amtsgericht einreichen. Für die DIF Die Ideenfabrik GmbH sowie die operativ nicht mehr aktive Kontec Engineering Thüringen GmbH wurde ein Insolvenzverfahren nach Eigenantrag eröffnet. Ebenso wurde entschieden, die Kontec Engineering Rhein-Main GmbH als Teil des Sanierungskonzeptes in Eigenverwaltung zu liquidieren.

Der Vorstand der Baumot Group AG erwartet, dass die insolvenzrechtlichen Verfahren im Laufe des Jahres abgeschlossen werden. Ziel ist es, die Kostenbasis der Kontec-Gruppe zu senken und über die Fokussierung auf das profitable Bestandsgeschäft die zukunftsfähigen Gesellschaften der Kontec-Gruppe nachhaltig in die Profitabilität zurückzuführen.

 

Über die Baumot Group AG:

Die Baumot Group AG ist ein führender Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung. Diese Produkte und Dienstleistungen setzt Baumot branchenübergreifend in den Geschäftsfeldern OEM (Erstausrüstung), Retrofit (Nachrüstung) und Aftermarket (Ersatzteile) ein. Zu den Branchen zählen insbesondere On-Road (z.B. Pkw, Lkw sowie Busse) und Off-Road (z.B. Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen oder stationäre Anlagen).

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.baumot.de

Die Aktie der Baumot Group AG notiert im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse.

Kontakt:
cometis AG
Claudius Krause
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden

Tel: +49 (0)611 – 20 585 5 – 28
Fax: +49 (0)611 – 20 585 5 – 66
E-Mail: krause@cometis.de

Nadine Lange
Baumot Group AG
Eduard-Rhein-Straße 21-23
D-53639 Königswinter

T +49(0)2244 91 80 57
F +49(0)2244 91 83 819
E nadine.lange@twintec.de