ESG-Aktivitäten der Industrie in der Kritik

Unter der Headline „Das Richtige tun“ beleuchtet das Handelsblatt die Meinung der deutschen Bevölkerung zu Umweltfragen. Nur jeder Vierte ist der Meinung, Städte und Gemeinden täten genug für den Umwelt und Klimaschutz. Drei Viertel der Befragten hält die Aktivitäten der Gemeinden dagegen für unzureichend. Noch schwärzer ist das Meinungsbild zu den Aktivitäten der Industrie. Über 90 Prozent der Bürger sind der Meinung, dass die Industrie „nicht genug“ oder „eher nicht genug“ tut. Lediglich jeder Hundertste ist mit den Aktivitäten der Industrie für den Umweltschutz vollauf zufrieden „tun genug“ und nur 6 Prozent sind zumindest halbwegs zufrieden „tun eher genug“.

Das Meinungsbild zur Industrie ist verheerend. Das erstaunt. Sind doch die Umweltstandards hierzulande hoch und die Investitionen vieler Unternehmen beträchtlich. Die Industrie muss also neben weiteren Investitionen in den Umweltschutz vor allem die eigenen Aktivitäten erfolgreicher kommunizieren.

Die vollständige Handelsblatt Infografik finden Sie hier.

Für persönliche Beratung rund ums Thema ESG-Kommunikation, nutzen Sie das Kontaktformular links.

Michael Diegelmann
Henryk Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.

Michael Diegelmann
Henryk_Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.