IR-Konferenz 2020: Wie ESG zukünftig IR verändern wird

Ariane Hofstetter (Kohorten, Sozial- & Wirtschaftsforschung GmbH & Co. KG) präsentierte den Konferenzteilnehmern erstmals die Ergebnisse ihrer ESG-Studie. Kohorten und cometis untersuchten nicht nur die Nachhaltigkeitsberichte der DAX30 Gesellschaften und von 57 Unternehmen des MDAX. Darüber hinaus führten die Forscher auch Experteninterviews mit zahlreichen IR- und ESG-Verantwortlichen.

Ariane Hofstetter at IR2020

Kohorten (Sozial- & Wirtschaftsforschung GmbH & Co KG) und cometis nahmen die Nachhaltigkeitsberichte der DAX30 Gesellschaften und von 57 Unternehmen des MDAX unter die Lupe. Die Forscher führten zudem vertiefende Experteninterviews mit zahlreichen IR- und ESG-Verantwortlichen. Ariane Hofstetter (Kohorten) präsentierte in der IR-Konferenz 2020 die wichtigsten Erkenntnisse.

  • ESG-Themen haben stark an Bedeutung gewonnen. Nicht nur die üblichen ESG-Experten der einschlägigen Ratingagenturen stellen viele Fragen. Auch Investoren, Kunden und Medienvertreter verlangen Informationen. Damit gerät ESG auch immer stärker auf das Radar von Vorständen und Aufsichtsräten.
  • Allerdings mangelt es noch an messbaren Daten. Und wenn Zahlen vorliegen, sind diese oftmals nicht klar definiert und kaum vergleichbar. Die aufgeblähten ESG-Berichte sind damit zu wenig an den Informationsbedürfnissen der Investoren ausgerichtet.
  • Insbesondere benötigen die Investoren eine mit der Unternehmensstrategie verzahnte ESG-Strategie. Dies sollte auch der Geschäftsbericht widerspiegeln. Die Informationen zu ESG sollten daher in den Geschäftsbericht integriert werden.

Fazit:
ESG wird immer wichtiger. Investoren, die Öffentlichkeit sowie Vorstände und Aufsichtsräte verlangen aussagekräftige ESG-Informationen. Doch die bisherigen ESG-Berichte sind mehr Masse als Klasse. Hier besteht großer Verbesserungsbedarf. Kohorten und cometis können Ihnen den Weg zu einer professionellen ESG-Berichterstattung weisen.

Diese und alle weiteren Präsentationen der IR2020 finden Sie hier

Gerne informieren wir Sie zu zukünftigen Konferenzen per E-Mail – bitte füllen Sie einfach das Formular aus:

Interesse IR-Konferenzen

Michael Diegelmann
Henryk Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.

Michael Diegelmann
Henryk_Deter

Newsletter Anmeldung

Kontakt

+49 611 205 855 0

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr.

innerhalb von 24 Stunden

Newsletter Anmeldung

Inklusive Best-of unseres Besteller Buches.