Ad-hoc-Mitteilung gemäß § 15 WpHG

zooplus AG: Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung – Erhöhung der Guidance 2014 für Gesamtleistung und Ergebnis

• Guidance für die Gesamtleistung 2014 von mindestens 530 Mio. EUR auf nun mindestens 550 Mio. EUR erhöht
• Ergebnis vor Steuern für 2014 von rund 8 Mio. EUR statt bisher rund 6 Mio. EUR erwartet

München, 3. November 2014 – Die zooplus AG (WKN 511170, ISIN DE0005111702, Börsenkürzel ZO1), Europas führender Internet-Händler für Heimtierprodukte, erhöht ihre Ziele für Gesamtleistung und Ergebnis vor Steuern (EBT) für das Geschäftsjahr 2014. Auf Basis der aktuellen Erkenntnisse zum Ergebnis aus dem Abschluss zum 30. September 2014 sowie der weiterhin positiven Geschäftsentwicklung im Monat Oktober erwartet der Vorstand der zooplus AG aus heutiger Sicht für die Gesamtleistung 2014 einen Wert von mindestens 550 Mio. EUR. Die Zielsetzung war bereits nach dem ersten Halbjahr 2014 von 500 Mio. EUR auf mindestens 530 Mio. EUR angehoben worden. Für das Ergebnis vor Steuern (EBT) erhöht der Vorstand der zooplus AG die Zielsetzung von rund 6 Mio. EUR auf nun rund 8 Mio. EUR. Den vollständigen Bericht für die ersten neun Monate 2014 wird zooplus am 18. November 2014 veröffentlichen und auf der Internetseite investors.zooplus.com zum Download zur Verfügung stellen.

Unternehmensprofil:
zooplus wurde 1999 gegründet und ist heute Europas führender Internethändler für
Heimtierbedarf, gemessen an Umsatzerlösen und Gesamtleistung. Letztere betrug im
Geschäftsjahr 2013 427 Mio. EUR und konnte damit seit dem Jahr 2007 mehr als
versiebenfacht werden. Das Geschäftsmodell wurde bislang bereits in 24 Ländern Europas
erfolgreich eingeführt. zooplus vertreibt Produkte für alle wichtigen Heimtiergattungen. Zum
Produktangebot zählen insbesondere Tierfutter (Trocken- und Nassfutter und
Futterbeigaben) sowie Zubehör wie Kratzbäume, Hundekörbe oder Spielzeug in allen
Preiskategorien. Neben einer Auswahl von über 8.000 Produkten profitieren zooplus-Kunden
zudem von einer Vielzahl interaktiver Content- und Community-Angebote. Der
Heimtierbedarfsmarkt stellt ein wichtiges Marktsegment innerhalb der europäischen
Handelslandschaft dar. Im Jahr 2013 wurden mit Heimtierfutter und Zubehör innerhalb der
Europäischen Union mehr als 23 Mrd. EUR Umsatz erzielt. Für Europa wird auch weiterhin
starkes Wachstum im Bereich eCommerce erwartet. zooplus rechnet daher mit einer
Fortsetzung des dynamischen Wachstums.

Im Internet unter: www.zooplus.de
Kontakt Investor Relations / Medien:
Susanne Emich
cometis AG
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Tel.: +49 (0)611-205855-15
Fax: +49 (0)611-205855-66
E-mail: emich@cometis.de
Web: http://www.cometis.de/